Schottlands Whisky-Regionen

Dienstag, 17. Oktober 2017, 
19:00 Uhr
Whisky-Tasting beim Ehrenfelder Whiskyzirkel

Wir streifen durch die im 19. Jahrhundert etablierten fünf Whisky-Regionen Schottlands und sammeln höchst unterschiedliche Geschmackseindrücke. Wir besuchen die Kornkammer Schottlands, die Lowlands, weiter geht's zur Speyside, deren Glens seit King George IV. für ihren blumigen Malts berühmt sind, bis in die wild-romantischen Highlands mit ihren robusten Malts. Anschließend probieren wir maritim-krautigen, rauchig-torfigen Malt von Islay und aus Campbeltown auf der Halbinsel Kintyre. Als Einstieg nehmen wir einen Blended Scotch, dessen "Erfindung" maßgeblich zur Einführung der regionalen Einteilung beigetragen hat.

Dazu gibt’s die wichtigsten Informationen zur Historie sowie zu Eigenheiten in der Herstellungsweise und Lagerung. Zum Neutralisieren der Geschmacksknospen reichen wir Wasser und Brot.

Veranstaltungsdauer: etwa zweieinhalb Stunden

Veranstaltungsort: Wird den Teilnehmern einige Tage vor der Veranstaltung per eMail bekannt gegeben.

Das geplante Verkostungsprogramm (Änderungen vorbehalten):
Caol Ila Moch, Islay, 43%
Longrow Peated, Campbeltown, 46%
Aberlour 12 Double Cask Matured, Speyside, 40%
Glen Turner 12 Exclusive Reserve, Highlands, 40%
Auchentoshan Springwood, Lowlands, 40%
Bell's Original Blended Scotch, Scotland, 40%

Veranstalter: 

40,00 € inkl. 19% USt.